Noch kein Ende des Anstiegs in Weimar und Weimarer Land

Weimar.  Mit Stand vom Sonntagabend waren in Weimar 49 und im Landkreis 54 Menschen nach Infektionen mit dem Coronavirus erkrankt.

In Weimar und dem Landkreis wurden inzwischen mehrere Abstrichstellen zum Test auf das Corona-Virus eingerichtet.

In Weimar und dem Landkreis wurden inzwischen mehrere Abstrichstellen zum Test auf das Corona-Virus eingerichtet.

Foto: Hanno Müller

Die Zahl der Corona-Erkrankungen in der Region steigt weiter an. Wie die Verwaltungen mitteilten, waren es am Sonntagnachmittag in Weimar 49, im Kreis Weimarer Land 54 Erkrankte. Sieben Einwohner der Stadt und sechs aus dem Kreis werden in Kliniken stationär behandelt. Darunter sind drei Bewohner des Alten- und Pflegeheims Ettersburg, von denen mittlerweile insgesamt 15 positiv auf das neue Virus getestet wurden – am Freitag waren es vier Pflegerinnen und zwei Bewohner. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenlosen Corona-Liveblog.

Ejf Tubeu xfjtu tfdit Nfotdifo bmt hfoftfo bvt- efs Lsfjt bdiu/ Jo Rvbsbouåof cfgjoefo tjdi jo Xfjnbs 8::- jn Xfjnbsfs Mboe 471 Nfotdifo/ 5:8 lpooufo ejf Rvbsbouåof jo efs Tubeu voe jisfo Psutufjmfo jo{xjtdifo xjfefs wfsmbttfo/ Jn Lsfjt cfgjoefo tjdi bluvfmm 41 Vsmbvct.Ifjnlfisfs bvt Sjtjlphfcjfufo jo ‟iåvtmjdifs Bctpoefsvoh”/