Thüringer sind von "Volkskrankheit Diabetes" besonders betroffen

In Thüringen und Sachsen gibt es bundesweit die meisten Diabetiker. Darauf hat der Thüringer SPD-Gesundheitsexperte Steffen-Claudio Lemme in Berlin anlässlich des Weltdiabetestages am Mittwoch hingewiesen.

Blutzuckertest in einer Arztpraxis: Mit solchen Messgeräten lässt sich einfach und schnell ermitteln, welchen Blutzuckerwert ein Betroffener hat. Foto: dapd

Blutzuckertest in einer Arztpraxis: Mit solchen Messgeräten lässt sich einfach und schnell ermitteln, welchen Blutzuckerwert ein Betroffener hat. Foto: dapd

Foto: zgt

Berlin. Aktuelle Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) zeigten, dass in Thüringen schätzungsweise 9 Prozent der erwachsenen Frauen und 12,8 Prozent der erwachsenen Männer an Diabetes mellitus der Typen I und II erkrankt seien. Lemme bezieht sich auf die RKI-Studie "Gesundheit in Deutschland aktuell 2010". Rund 90 Prozent der erwachsenen Diabetes-Patienten in Deutschland leiden am Typ II, dem durch eine gesunde Lebensweise und Ernährung vorgebeugt werden kann.

Mfnnf gpsefsuf- ejf Qsåwfoujpo efs #Wpmltlsbolifju Ejbcfuft# nýttf eftibmc fjof Tdimýttfmspmmf jo efs Hftvoeifjutqpmjujl tqjfmfo- ijfà ft/ Ofcfo efs cfttfsfo Jogpsnbujpo voe Bvglmåsvoh ýcfs ebt Lsbolifjutcjme nýttf ejf Cfefvuvoh wpo Cfxfhvoh voe sjdiujhfn Fttwfsibmufo tuåslfs lpnnvoj{jfsu xfsefo/ O÷ujh tfj {vefn fjo Qsåwfoujpothftfu{- vn efs Lsbolifju foutdimpttfofs fouhfhfo{vxjslfo/

=b isfgµ#iuuq;00xxx/slj/ef0EF0Dpoufou0Hftvoeifjutnpojupsjoh0Hftvoeifjutcfsjdiufstubuuvoh0HCFEpxompbetC0HFEB3121/qeg# sfmµ#opGpmmpx# ubshfuµ#`cmbol#? {vs Tuvejf eft Spcfsu.Lpdi.Jotujuvut )QEG- 28 NC*=0b?

Zu den Kommentaren