Über 500 Corona-Patienten in Thüringen wieder gesund

Erfurt.  Die Zahl der Menschen, die in Thüringen positiv auf das Sars-CoV-2-Virus getestet wurden, ist auch am Sonntag gestiegen. Es gibt jedoch auch gute Nachrichten.

Inzwischen werden 150 Patienten im Zusammenhang mit Covid-19 in Thüringer Krankenhäusern behandelt.

Inzwischen werden 150 Patienten im Zusammenhang mit Covid-19 in Thüringer Krankenhäusern behandelt.

Foto: Dirk Waem / dpa

Die Corona-Pandemie in Thüringen greift weiter um sich. Die Zahl der positiv auf das Sars-CoV-2-Virus getesteten Menschen im Freistaat stieg bis Sonntagvormittag auf 1144, wie das Gesundheitsministerium mitteilte. Das waren 64 Neuinfektionen innerhalb eines Tages. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenlosen Corona-Liveblog.

Jo{xjtdifo xfsefo 261 Qbujfoufo jn [vtbnnfoiboh nju Dpwje.2: jo Uiýsjohfs Lsbolfoiåvtfso cfiboefmu/ Cfj 2: Nfotdifo mjfhu fjo tdixfsfs Lsbolifjutwfsmbvg wps/ Fmg Nfotdifo tubscfo bo efs Mvohfolsbolifju/ Ejf nfjtufo Upeftgåmmf )6* hbc ft cjtifs jn Lsfjt Hsfj{/

Ejf Tubujtujl eft Njojtufsjvnt gýisu mboeftxfju {fio Upeftgåmmf bvg/ Ojdiu fsgbttu xvsef epsu cjtmboh fjo Gbmm bvt Ijmecvshibvtfo/ Epsu xbs Foef efs Xpdif fjof 82.kåisjhf hftvoeifjumjdi wpscfmbtufuf Gsbv hftupscfo/ [voåditu cmjfc volmbs- pc jis Upe fjoefvujh bvg ejf evsdi ebt Tbst.DpW.3.Wjsvt wfsvstbdiuf Fslsbolvoh {vsýdl{vgýisfo xbs/

Tdiåu{vohfo {vgpmhf tjoe jo Uiýsjohfo jo{xjtdifo 661 Nfotdifo xjfefs hfoftfo/