Thüringer Lokalhelden helfen Lieblingslokalen

Erfurt.  Eine Gutschein-Aktion über den Ticketshop Thüringen greift heimischen Gastwirten in der Krise unter die Arme.

Ein Schild an einer Gaststätte in Jena.

Ein Schild an einer Gaststätte in Jena.

Foto: Sascha Fromm

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Seit fast zwei Wochen sind Gaststätten und Cafés geschlossen. Kein Feierabendbier beim Wirt um die Ecke. Kein Sonntagsessen mit Klößen und Rotkraut im Lieblingsrestaurant. Keine Einkehr zu Kaffee und Kuchen im Ausflugslokal. Die notwendigen Einschränkungen durchkreuzen lieb gewonnene Gewohnheiten unseres Lebens.

Das ist nicht schön, aber zu ertragen. Doch für diejenigen, die in den Gaststätten und Cafés arbeiten, geht es um die Existenz. Die Köche, die Kellner, die Wirte, die viele ihrer Gäste seit Jahren kennen, fragen sich, wie es weitergehen wird. Ob es überhaupt weitergehen wird für sie, wenn die Krise überstanden ist. Wie lange die Rücklagen ihrer kleinen Unternehmen reichen, wie lange sie sie durchhalten können ohne Kundschaft. Es sind Menschen, die mit ihrer Arbeit unser Leben schöner machen.

Ihnen in Zeiten der Not unter die Arme zu greifen ist Sinn einer Aktion, die einfach aber wirkungsvoll sein kann: Kunden kaufen schon heute Gutscheine für eine Gaststätte oder ein Café, die sie einlösen, wenn die Türen wieder öffnen dürfen. Ein „Lokalhelden-Ticket“, denn wer seinem Lieblingslokal in schweren Zeiten hilft, ist ein Lokalheld. Der Gutschein kann im Ticketshop Thüringen zu unterschiedlichen Beträgen gekauft werden. Diese Erlöse erhalten die Lokale abzüglich einer kleinen Gebühr monatlich, so haben sie weiterhin Einnahmen.

Gaststätten und Cafés, die diese Möglichkeit nutzen wollen, brauchen lediglich ein Formular auszufüllen, in dem sie kurz ihr Angebot vorstellen, und zwei bis drei Fotos ihrer Lokalität beifügen. Auf diese Weise können die Tickets professionell im neuen Online-Shop des Ticketshops angeboten werden. Die Gastwirte erhalten einen entsprechenden Link dazu, damit sie die Aktion auch selbst unter ihre Gäste bringen können.

Das Formular und weitere Infos zur Aktion sind abrufbar per E-Mail unter: r.kienel@mediengruppe-thueringen.de oder telefonisch unter 0361/227 5268

Ramelow gegen voreilige Lockerung von Beschränkungen


  • Live-Blog Coronavirus: Jena führt Mundschutz-Pflicht ein - Viele Anrufe bei Polizei zu Corona-Auflagen

  • Inhalt 
    ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
    Zu den Kommentaren
    Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.