Akzeptanz ist Thema im Gottesdienst

Erfurt  Kaufmannskirche lädt zum CSD ein

Zu einem Gottesdienst zum Christopher Street Day (CSD) lädt der Evangelische Kirchenkreis Erfurt am Freitag, 24. August, ein. Beginn ist um 18 Uhr in der Kaufmannskirche am Anger. Matthias Dreißig begleitet den Gottesdienst an der Orgel. Zum diesjährigen Motto des CSD Erfurt „Akzeptanz macht Lust“ sagt Pfarrerin Susanne Sydow: „Akzeptanz kann zu gemeinsamen Zielen führen, zur Freiheit führen, bereichern und den Horizont erweitern.“ Sie verweist auf den Anfang der Bibel, wo es heißt „Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde“. Susanne Sydow: „Ins Moderne übersetzt heißt das, jeder Mensch hat seine Würde und die kann ihm nicht abgesprochen werden. Wir alle sind Gottes Ebenbilder“.

Am Samstag, 25. August, beginnt um 12 Uhr eine CSD-Parade am Willy-Brandt-Platz vor dem Hauptbahnhof.