Anreiz für mehr E-Mobilität in Kommunen

Seit dem Start der Förderrichtlinie „Green Invest“ sind 611 Anträge im Umweltministerium von Firmen eingegangen. 172 Anträge mit einer Gesamtinvestition von 19,6 Millionen Euro wurden bewilligt. ...

Seit dem Start der Förderrichtlinie „Green Invest“ sind 611 Anträge im Umweltministerium von Firmen eingegangen. 172 Anträge mit einer Gesamtinvestition von 19,6 Millionen Euro wurden bewilligt. 13,4 Millionen Euro davon wurden gefördert. Der Energieverbrauch konnte so um zirka 29 Mio. Kilowattstunden jährlich reduziert werden.

Die Förderquote beträgt auch für Energieberatungen bis zu 80 Prozent, max. 10 000 Euro; für Investitionen ebenso bis zu 80 Prozent, max. 200 000 Euro.

Im Herbst soll eine neue Richtlinie für kommunalen Klimaschutz kommen. Damit sollen Städte und Gemeinden bei Klimaschutzmaßnahmen unterstützt werden. Förderschwerpunkte liegen bei Energieeffizienzmaßnahmen, gefördert würde auch Elektromobilität in kommunalen Fuhrparks.