Anwassern in Kneippanlage eröffnet Saison

Bad Berka  Sturmschäden wurden von Mitarbeitern der Stadtverwaltung beseitigt. Kneippverein pflanzt Bäume

Mitglieder des Kneippvereins und Bürgermeister Michael Jahn haben auf der Grünanlage der Median-Adelsberg-Klinik Bäume gepflanzt.

Mitglieder des Kneippvereins und Bürgermeister Michael Jahn haben auf der Grünanlage der Median-Adelsberg-Klinik Bäume gepflanzt.

Foto: Kneippverein

Am Vortag des Frühlingsanfanges 2019 haben Mitglieder des Kneippvereines Bad Berka gemeinsam mit dem Bürgermeister Michael Jahn auf der Grünanlage an der Adelsbergklinik sechs Bäume gepflanzt. Neben Wildkirsche, Wildbirne und Wildapfel wurde auch der Baum des Jahres 2018, die Flatterulme, in die Pflanzlöcher gebracht. Patienten der Medianklinik waren begeistert von der Pflanzaktion, teilte der Verein mit und dankt dem TFH-Baumarkt Bad Berka sowie den Sponsoren der Bäume. Diese Aktion stelle einen würdigen Auftakt des Vereines für 900 Jahre Bad Berka dar. Besonders freuten sich die Mitglieder über die Information des Bürgermeisters, dass durch Mitarbeiter des Bauhofes Bad Berka die durch Sturm entstandenen Beschädigungen an der Kneippanlage am Gottesbrünnlein beseitigt wurde.

Für den morgigen Freitag plant der Kneippverein mit dem traditionellen „Anwassern“ die Eröffnung der Saison auf der Kneippanlage am Goethebrunnen, direkt neben der Tourist-Information. Dabei dreht Vereinschef Norbert Naperkowski, kostümiert als Priester und Naturheilkundler Sebastian Kneipp, traditionell mit dem Bürgermeister die ersten Runden durch das große Becken. Kinder aus mehreren Kitas und Schulen der Region sind dazu eingeladen. Los geht es um 10 Uhr.