Heiligenstadt. Georg Hammer war und ist auch in diesem Jahr unterwegs, um für Kinder um Spenden zu bitten

Es ist schon eine Tradition, dass „Hammer-Schorsch“, wie der Heiligenstädter Georg Hammer sich selbst nennt, Jahr für Jahr die „Hammer-Challenge – Benefiz for Kids“ ausrichtet. Während des Jahres zieht er durch zahlreiche Orte des Eichsfeldes und bitte Unternehmen und Privatpersonen um eine Spende. Dabei geht es ihm nicht nur um finanzielle Gaben, sondern auch um gut erhaltenes Spielzeug, das bei ihm abgegeben werden kann.