Eichsfeld. Witterung lässt auch Wegepflege nicht zu

„Selbst wenn es nächste Woche mal 2 oder 3 Minusgrade gibt, kann uns das nicht helfen. Wir bräuchten schon knackige 10 Grad minus“, sagt der Heiligenstädter Forstamtsleiter Achim Otto zur aktuellen Wetterlage. Dass es seit November meist nur regnet und keinen Frost gibt, so etwas habe er schon lange nicht mehr erlebt. Und es habe dazu geführt, dass in den meisten Revieren das Holzrücken eingestellt werden musste.