Elende/Köln. Wie Vincent Englert aus Elende den „Wer wird Millionär“-Moderator verblüffte und 16.000 Euro in der Show abräumte.

Für gewöhnlich sind es in der Englert-Familie Mutter Regina und Vater Magnus, die im Südharz für die Schlagzeilen sorgen: Kümmern sich die Pressesprecherin des Kirchenkreises und der Lehrer am Bleicheröder Schiller-Gymnasium doch unter anderem leidenschaftlich um die Pilgerkirche in ihrem Heimatort Elende. Vorige Woche aber stahl den beiden ihr erst 21-jähriger Spross Vincent die Show: Und versetzte dabei gar TV-Moderator Günther Jauch kurzzeitig ins Staunen. Dem nämlich saß der Elender in seinem RTL-Format „Wer wird Millionär“ gegenüber auf dem Kandidatenstuhl.