Nordhausen. Nordhäuser Gesundheitsamt verzeichnet keine Krankheitsfälle in den letzten Jahren. Viele schützen sich durch eine Impfung.

Er will die Masern ausrotten. Das hat sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) fest vorgenommen. Dieses Ziel will er mit der Einführung einer Impfpflicht erreichen. Geht es nach ihm, so darf künftig kein Kind mehr einen Kindergarten oder eine Schule besuchen, wenn es nicht gegen die Masern geimpft ist – andernfalls drohen ein Kindergarten-Ausschluss oder eine Geldstrafe in Höhe von bis zu 2500 Euro. Noch ist das Gesetz nicht beschlossen. Doch wie wird derzeit in den Nordhäuser Einrichtungen mit dem Thema umgegangen?