Berlin. Wer seine Lieben an Ostern nicht besuchen kann, kann sich auch per WhatsApp melden. Das sind die schönsten Sprüche und Grüße zum Fest.

Ostern gilt in Deutschland für zahlreiche Menschen als ein Moment der Ruhe. An diesen besonderen Tagen kommen Freunde und Familienmitglieder zusammen, um einander Gesellschaft zu leisten und gemeinschaftlich zu feiern. Doch selbst wenn die Entfernung zu den Lieben groß erscheint, gibt es keinen Grund für Trübsal.

Trotz der Distanz lässt sich ein herzlicher Ostergruß mittels WhatsApp übermitteln. Eine Vielzahl an Sprüchen steht zur Verfügung, um den Angehörigen ein amüsiertes Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Mangelt es an Einfallsreichtum für WhatsApp-Nachrichten, die sich um die Eiersuche und den Osterhasen drehen? Keine Sorge!

Ostergrüße per WhatsApp verschicken: Kreative Ideen und Zitate

Hier einige Klassiker, originelle Sprüche, poetische Reime und berühmte Zitate. Damit liegen Sie nicht falsch, wenn Sie Eltern, Großeltern oder lieben Kolleginnen und Kollegen an Ostern mit netten WhatsApp-Grüßen beglücken möchten. Tipp: Ein Bild oder Video mit stimmungsvollem Ostermotiv rundet die Nachricht per Handy-Messenger ab.

  • Nur Menschen, die sich selbst gut belügen können und an den Osterhasen oder Weihnachtsmann glauben, können wirklich glücklich sein. (Woody Allen)
  • Wer den „stillen Freitag“ und den Ostertag nicht hat, der hat keinen guten Tag im Jahr. (Martin Luther)
  • Im Licht der Ostersonne bekommen die Geheimnisse der Erde ein anderes Licht. (Friedrich von Bodelschwingh)
  • Wenn die Schokolade keimt, wenn nach langem Druck bei Dichterlingen „Glockenklingen“ sich auf „Lenzes Schwingen“ endlich reimt und der Osterhase hinten auch schon presst, dann kommt bald das Osterfest. (Joachim Ringelnatz)
  • Blumenduft weht um die Nasen. Liebe Grüße an dich – vom Osterhasen.
  • Kommt das kleine Osterhäschen, stupst dich an mit seinem Näschen, stellt sich auf die Hinterfüße und sagt dir: Liebe Ostergrüße!
  • Wer die Osterbotschaft gehört hat, der kann nicht mehr mit tragischem Gesicht umherlaufen und die humorlose Existenz eines Menschen führen, der keine Hoffnung hat. (Karl Barth)
  • Der Frühling hängt schon im Gesträuch und überprüft die Wetterlage. Wir grüßen und wir wünschen euch die schönsten Ostertage.
  • Zu Weihnachten getanzt im Schnee, zu Ostern Frost im Zeh. (Wilhelm Busch)
  • Von der Auferstehung Christi her kann ein neuer, reinigender Wind in die gegenwärtige Welt wehen. (Dietrich Bonhoeffer)
  • Alles Gute, nur das Beste gerade jetzt zum Osterfeste! Möge es vor allen Dingen Freude und Entspannung bringen!
Wer seine Familie und Freunde an Ostern nicht besucht, kann per Whatsapp Sprüche und Grüße verschicken.
Wer seine Familie und Freunde an Ostern nicht besucht, kann per Whatsapp Sprüche und Grüße verschicken. © IMAGO/agefotostock | IMAGO/agefotostock

WhatsApp-Sprüche zu Ostern: Gute Laune verbreiten per Smartphone

Wenn Sie es dieses Jahr nicht geschafft haben, zu den Lieben zu fahren, können Sie auch anders für Lacher sorgen. Mit WhatsApp-Sprüchen können ganz einfach Ostergrüße per Smartphone verschickt werden. Sie sind nicht so der geborenen Sprücheklopfer? Nun ja: Wir hätten da ein paar Ideen auf Lager:

  • Vorsicht bei Hasen! Die haben häufig eine Hoppelmoral.
  • Lieber frohe Ostern als ein mieser Western.
  • Ich habe jeden Tag Ostern. Ich suche immer irgendetwas.
  • Ich bin sehr froh, dass WHAM keinen Ostersong veröffentlicht haben.
  • Ist’s an Ostern schön und warm, kommt die Verwandtschaft und frisst sich arm. Ist’s an Pfingsten schön und heiter, kommt sie wieder und frisst weiter.
  • PATSCH! – Du wurdest gerade von einem Handy-Osterei getroffen. Herzlich willkommen bei der Handy-Ostereischlacht. Bitte weitersenden und ein frohes Osterfest.
  • Wie nennt man ein Kaninchen, das ins Fitnessstudio geht? Pumpernickel.
  • Männer sind wie Osterhasen: Intelligent, charmant und sexy. Aber wer glaubt schon an den Osterhasen?
  • Für alle, die wegen der Feiertage putzen wie irre: Es kommt der Osterhase, nicht das Gesundheitsamt.

(fmg)