Erfurt. Für Teile Thüringens gilt bis Freitag eine Unwetterwarnung wegen Starkregens. Warnung vor steigenden Flusspegeln in den Einzugsgebieten von Werra, Unstrut und Saale.

Thüringer Flüsse könnten in den kommenden Tagen wieder stärker ansteigen. Für Teile von Thüringen gilt bis Freitag eine Unwetterwarnung wegen Starkregens. Die Hochwassernachrichtenzentrale warnte am Mittwoch vor teils langanhaltendem Regen. Bis Freitag könnten 48-stündige Niederschlagsmengen von 40 Litern thüringenweit und bis zu 60 Litern je Quadratmeter in den südwestlichen Staulagen am Thüringer Wald fallen.