Auto-Kofferraum als Hangar

Rohrborn  Modellflieger des MFV „Otto Lilienthal“ Sömmerda erleben auf ihrer Vereinsanlage bei Rohrborn ein stürmisches Neujahrsfliegen

Einige der Neujahrsflieger des Modellflugvereins „Otto Lilienthal“ Sömmerda. Thomas Hubold (links) war mit dem Multiplex Easyglider ganz in seinem stürmischen Element.

Einige der Neujahrsflieger des Modellflugvereins „Otto Lilienthal“ Sömmerda. Thomas Hubold (links) war mit dem Multiplex Easyglider ganz in seinem stürmischen Element.

Foto: Armin Burghardt

Die Experten nicken sich wissend zu. „Was heute fliegt, fliegt immer“, sagt einer.

Der die Windrichtung und -stärke anzeigende Luftsack am Flugplatz bei Rohrborn ist voll aufgebläht und tanzt.

„Dein Wetter!“, ruft ein anderer Thomas Hubold zu. Der hat seine Maschine tatsächlich ohne Probleme, dafür aber mit umso mehr Spaß durch die widrigen, böigen und starken Winde pilotiert. Manch anderer lässt seinen Flieger lieber, sicher ist sicher, nein, nicht etwa im Hangar, sondern im Kofferraum seines Autos.

Wir sind hier nicht bei Segel- oder anderen „echten“ Fliegern. Wir sind beim Neujahrsfliegen des Modellflugvereins „Otto Lilienthal“ Sömmerda, der sein Vereinsdomizil samt Start- und Landebahn, sein Flugfeld, am Feldwegrand zwischen Rohrborn und Schloßvippach hat.

Und Thomas Hubold ist der Vereinsvorsitzende.

Das Neujahrsfliegen ist eine feste Größe im Vereinsleben. Eine Extra-Einladung dazu braucht es nicht. Der 1. Januar eines jeden Jahres ist gesetzt. Um 13 Uhr geht es los.

Das Treffen bietet Gelegenheit, sich mal anzuschauen, was der eine oder andere eventuell Einschlägiges zu Weihnachten bekommen oder sich geleistet hat. Es ist zudem in einer Zeit, in der sich die Vereinsmitglieder vor allem mit ihren kleineren Maschinen in den Hallen von Sömmerda oder Beichlingen tummeln, eine Gelegenheit, die größeren „Vögel“ zu bewegen. Wenn denn der Wind nur nicht so bliese. Also wird bei Kaffee und Stollen- oder Plätzchenresten viel geredet, gefachsimpelt. Die „Lilienthal“-Freunde, so Vereinsmitglied Burkhard Kühnhold, sind froh und stolz, dass sie demnächst (10. März, 9 bis 17 Uhr, Sömmerda, Unstruthalle) das 4. Thüringer Indoortreffen ausrichten dürfen.

Im Internet: mfvsoemmerda.de

Termine:

10. März: 9 bis 17 Uhr Sömmerda, Unstruthalle, 4. Thüringer Indoortreffen

6. bis 8. April: Modellbaumesse „Modell Leben“ in Erfurt

28. April: 9 bis 13 Uhr Arbeitseinsatz, ab 14 Uhr Mitgliederversammlung

5./6. Mai: Flugshow der Modellpiloten mit allem, was fliegen kann, Samstag ab 22 Uhr Nachtfliegen

16. Juni: 11 Uhr 11. Offener Seglerwettkampf. 15 Uhr Sommerfest

17. Juni: 10 Uhr Motorradausfahrt des MFV

25. August: 14 Uhr 2. Park- und Slowflyermeeting, ab 21 Uhr Lichterfliegen

20. Oktober: 9 Uhr Arbeitseinsatz, 14 Uhr Mitgliederversammlung

27. Oktober: 13 bis 16 Uhr Drachenfest für Klein und Groß

1. Januar 2019: 13 Uhr Neujahrsfliegen des MFV „Otto Lilienthal“

Zu den Kommentaren