Bahn verkauft nur im Ganzen

Bleicherode  BleicherodeDen erneut erwogenen Radweg auf der alten Bahnstrecke Bleicherode – Bischofferode wird es nur ganz oder gar nicht geben. Denn die Deutsche Bahn will die Strecke nur im ...

Den erneut erwogenen Radweg auf der alten Bahnstrecke Bleicherode – Bischofferode wird es nur ganz oder gar nicht geben. Denn die Deutsche Bahn will die Strecke nur im Ganzen verkaufen: „Der Verkauf erfolgt nach wirtschaftlichen Grundsätzen, das Herauslösen einzelner Flächen ist nicht vorgesehen“, hieß es aus der Pressestelle des Konzerns. Das Unternehmen DB Immobilien sei mit dem Verkauf beauftragt worden. In dessen Rahmen sollen einzelne Brückenbauwerke ganz oder teilweise abgerissen werden. Auch ein Gleisrückbau ist vorgesehen. Die Landgemeinde „Am Ohmberg“ äußerte sich skeptisch zu einem Radweg auf dem Bahndamm in jenen Abschnitten, in denen es an der nahen Landesstraße schon einen Radweg gibt oder geben wird.