Chor singt in Kirche in Stotternheim

Stotternheim  Kirche St. Peter und Paul lädt zu Abendlob

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Sonntag um 18 Uhr findet in der evangelischen Kirche St. Peter und Paul in Erfurt-Stotternheim ein Chorkonzert der Walter-Rein-Kantorei Stotternheim statt. In diesem vom Evensong (Abendlob) der anglikanischen Chortradition inspirierten Konzert mit Solisten und einem Barockorchester erklingt Vokal- und Instrumentalmusik namhafter Komponisten des 16. bis 18. Jahrhunderts: Der Bad Köstritzer Komponist Heinrich Schütz wird mit der Motette „Lobe den Herren, meine Seele“, dem „Deutschen Magnificat“ (Lobgesang der Maria) sowie zwei lateinischen Solostücken für Sopran und Tenor zu hören sein, Dietrich Buxtehude mit der Kantate „Alles, was ihr tut“, Johann Pachelbel und Melchior Franck mit weiteren Motetten. Dazu gesellen sich Werke von Johann Sebastian Bach, Joseph Haydn sowie ein Kyrie eines unbekannten Thüringer Meisters des 18. Jahrhunderts. Ein englischer Circlesong und ein deutsches Abendlied runden die festliche Stunde der Kirchenmusik ab.

Dipslpo{fsu- 3/ Tfqufncfs- 29 Vis- Lbsmtqmbu{ 4- Fjousjuu; gsfj )Tqfoef fscfufo*

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.