Es ist wie ein kleines Zuhause

Sebastian Friedrich (40),aus Frankfurt am Main Ich studiere Geotechnik und das kommende Semester wird mein drittes sein.

Sebastian Friedrich aus Frankfurt am Main.

Foto: TA

Auch wenn ich nicht mehr im durchschnittlichen Studierendenalter bin, habe ich mich entschieden, mir neue berufliche Perspektiven zu eröffnen und noch einmal zu studieren.

Meine Entscheidung habe ich vor Allem auch wegen meines kleinen Sohnes getroffen. Er ist jetzt zwei Jahre alt und durch ein Studium der Geotechnik kann ich mir sicher sein, mit guten Arbeitsperspektiven unser Leben abzusichern.

Die letzten 16 Jahre habe ich als Grafikkommunikationsdesigner und selbstständiger Werbefotograf gearbeitet. Durch die Digitalisierung ist die Branche immer voller geworden und so habe ich mich umorientiert.

Natürlich sind das Ingenieurwesen und der kreative Bereich unterschiedlich, aber dennoch finde ich mein Studium wirklich interessant und bin sehr motiviert, mich einzuarbeiten. Ich habe mich vor meiner Studienwahl lange und gründlich informiert und mich schließlich für Nordhausen entschieden.

Die Hochschule zeichnet sich für mich klar durch ihr familiäres Klima aus. Man hat einen direkten Draht zu seinen Dozenten und wird als Person wahrgenommen. Falls der Bedarf besteht, finden sich hier fast immer auch individuelle Lösungsmöglichkeiten.

Dass der Campus so grün und die Mensa so gut ist, überzeugt auch meinen Jungen. Generell ist die Hochschule sehr kinderfreundlich und es gibt spezielle Angebote für Studierende mit Kind, über die einen die Familien- und Gleichstellungsbeauftragte, Prof. Dr. Sabine Seibold-Freund, gerne informiert.

Allgemein hat man in und um Nordhausen viele Möglichkeiten, die Natur zu genießen. Bei gutem Wetter mache ich daher auch gerne Fahrradtouren mit meinem Sohn, oder segle mit meiner Jolle auf der Talsperre Kelbra.

Abschließend kann ich sagen, dass mein Sohn und ich uns hier wohl fühlen und die Hochschule wie ein kleines Zuhause ist.

Zu den Kommentaren
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.