Grüne stellen Max Reschke auf

Landkreis  Direktkandidat für das Weimarer Land

Direktkandidat Max Reschke

Direktkandidat Max Reschke

Foto: Zirk / Zimmer

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Max Reschke (24) ist von den Grünen des Weimarer Landes als Direktkandidat für die Landtagswahl im Wahlkreis 31 nominiert worden. „Ich freue mich sehr und nehme es als große Verantwortung, für die Region in der ich aufgewachsen bin, antreten zu dürfen“, so der Bioimker und Student. Gemeinsam will er das Weimarer Land grüner und attraktiver gestalten. „Wir haben eine besondere Natur, die es zu schützen lohnt“, so Reschke, der auch Sprecher des Kreisverbandes der Grünen im Weimarer Land ist. Außerdem ist er Sprecher für das Netzwerk Buntes Weimarer Land.

2017 wurde Max Reschke als Beisitzer in den Landesvorstand der Grünen in Thüringen gewählt. Im November 2018 wurde er auf Listenplatz 10 der Thüringer Landesliste für die Landtagswahlen im Oktober gewählt. Von 2013 bis März 2018 war Reschke Mitglied des Bundesvorstands des Jungen Bioland, ebenso engagiert sich Reschke als Workshopleiter und Betreuer im Kinder- und Jugendzirkus Tasifan in Weimar.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.