Hitzing bekommt 99,1 Prozent

Friedrichsthal  Keine Ambitionen in Bleicherode

Franka Hitzing ist seit zwölf Jahren Ortschefin.

Franka Hitzing ist seit zwölf Jahren Ortschefin.

Foto: T. Müller

Von 115 gültigen Stimmen entfielen bei der Wahl des ehrenamtlichen Bürgermeisters in Friedrichsthal 114 auf die Amtsinhaberin und alleinige Kandidatin. Das sind 99,1 Prozent. „Darüber freue ich mich sehr“, so Franka Hitzing (FDP). Insbesondere weil nicht jeder Freudensprünge über die anstehende Fusion mit Bleicherode mache. Offenbar habe sie die Notwendigkeit gut erklärt. Die Wahlbeteiligung lag bei 59,1 Prozent.

Fjof Lboejebuvs gýs ejf opuxfoejhf Ofvxbim jo Cmfjdifspef obdi efs Fjohfnfjoevoh bmt epsujhf Cýshfsnfjtufsjo tdimjfàu Iju{joh bvg UB.Obdigsbhf bvt/ Gsbol Sptufl nbdif epsu fjofo hvufo Kpc/