Höchster Berg der Welt im Mini-Format auf dem Kötsch

Unter dem Motto „Die phantastischen Vier“ waren alle Klassen der Grundschule „Am Hexenberg“ aus Bad Berka am Donnerstag und am gestrigen Freitag auf dem Kötsch zu Gast. Die ...

Foto: zgt

Unter dem Motto „Die phantastischen Vier“ waren alle Klassen der Grundschule „Am Hexenberg“ aus Bad Berka am Donnerstag und am gestrigen Freitag auf dem Kötsch zu Gast. Die rund 250 Kinder gestalteten hier rund um den Carolinenturm mehrere Kunstobjekte. Das zweite Land-Art-Projekt der Kötschberggemeinde brachte unter anderem einen Querschnitt durch die Erde, einen Heißluftballon, einen Feuer speienden Drachen und eine Miniatur des höchsten Berges der Welt hervor. Alle das wurde aus Naturmaterialien gestaltet. Ihre kompletten Kunstwerke präsentieren die Grundschüler allen Interessierten am morgigen Sonntag ab 11 Uhr samt Programm auf dem Kötsch. Fotos: Dagmar Müller