Im Wohnmobil auf die Krim

Nordhausen. „Ein Sommer auf der Krim“ lautet der Titel des Multimedia-Vortrages, zu dem Interessierte am Montag, 22. Oktober, ins Nordhäuser „Nordhaus“ eingeladen sind. 3500 Kilometer ist Reisejournalist Thomas Mücke mit seiner ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nordhausen. „Ein Sommer auf der Krim“ lautet der Titel des Multimedia-Vortrages, zu dem Interessierte am Montag, 22. Oktober, ins Nordhäuser „Nordhaus“ eingeladen sind. 3500 Kilometer ist Reisejournalist Thomas Mücke mit seiner Frau von Berlin bis auf die Halbinsel Krim im Wohnmobil gefahren. Sie entdeckten auf der Krim Höhlenstädte, Paläste, traumhafte Strände, steile Küsten und Steppe und begegneten vielen Menschen. Wie ihre Reise verlief und was sie erlebten, zeigt die Familie in ihrem zweistündigen Multimedia-Vortrag. Los geht es um 19 Uhr.

Karten gibt es im „Nordhaus“, Stolberger Straße 131, in Nordhausen oder telefonisch unter (03631) 63 82 82. Die Tickets kosten 9,50 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.