Junge Pferdeversteher erproben sich mutig in Oberweimar

Weimar  Bei einem Aktionstag auf dem Erlebnishof Weimar lernen Kindergartenkinder viel über die Bedürfnisse der Tiere

Katrin Jacob (Mitte) zeigt Franz und Rosalie, wie sie auf Ponys reiten.

Katrin Jacob (Mitte) zeigt Franz und Rosalie, wie sie auf Ponys reiten.

Foto: Victoria Augener

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Was meint das Pferd, wenn es die Ohren anlegt? Was will es dem Reiter sagen, wenn es mit den Beinen stampft? Wie sie die Sprache der Pferde deuten sollen, lernten die Jungen und Mädchen vom Kindergarten „Theodor Billroth“ am Montag auf dem Erlebnishof Weimar bei einem Aktionstag.

Für die Kindergartenkinder war es ein aufregender Wochenstart, denn so nah erleben sie Tiere nicht oft. Immer seltener haben Kinder die Möglichkeit, die Natur und ihre Bewohner unmittelbar kennenzulernen, sagt Katrin Jacob.

Hof beherbergt auch Hunde, Ziegen, Schweine

Die Reitpädagogin betreibt mit ihrem Mann den Erlebnishof in Oberweimar. Unterstützt durch den Verein „Pferde für unsere Kinder“ haben sie den Pferdeerlebnistag in Weimar ins Lebens gerufen. Ähnliche Veranstaltungen, bei denen Menschen für Pferde begeistert werden sollen, gibt es bundesweit.

Neben Pferden leben auf dem Hof in Oberweimar Hunde, Ziegen, Schweine und verschiedene Kleintiere. Besonders der Umgang mit Pferden wirke sich positiv auf Kinder aus, beobachtet Katrin Jacob. Die Motorik aber auch das Sozialverhalten der Menschen verbessere sich, wenn sie regelmäßig mit den Tieren zusammen sind. Mit ihren Ponys, Kaninchen und Hühnern war Katrin Jacob schon in Pflegeeinrichtungen für Senioren zu Gast. Bereits im Kindergarten hatten die Kleinen einiges über Pferde gelernt. Bevor sie auf den Ponys reiten durften, zeigte ihnen Katrin Jacob, wie man die Tiere pflegt: Striegeln, Hufpflege und Stallputz standen genauso auf dem Programm wie das richtige Futter. Wer mutig war, konnte schließlich auf Duke steigen, der die Kinder mit seiner Größe deutlich überragte. Doch auch auf Shetlandpony Charly konnten die Mädchen und Jungen Erfahrungen sammeln.

Wer Spaß mit den Pferden hatte, kann sogar einen Ponyführerschein machen. Der Weimarer Erlebnishof bietet fünf Kurse an, die Pferdesprache, -pflege und Reittraining vertiefen. Am Samstag findet auf dem Erlebnishof ab 14 Uhr ein Kindertagsfest statt. Neben Ponyreiten können die jungen Besucher sich beim Bogenschießen, auf einem Geschicklichkeitsparcours, in der Kuscheltierwerkstatt und an verschiedenen Bastelstationen austoben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.