Komplette Schule zeigt Krippenspiel

Ilmenau  360 Schüler auf und vor der Bühne der Jakobuskirche. Spenden für Flüchtlingsnetzwerk

Dicht gedrängt saßen die Darsteller und Musiker in der Jakobuskirche. Die Sitzplätze im Publikum reichten nicht aus, so groß war der Andrang.Foto: Ralf Ehrlich

Dicht gedrängt saßen die Darsteller und Musiker in der Jakobuskirche. Die Sitzplätze im Publikum reichten nicht aus, so groß war der Andrang.Foto: Ralf Ehrlich

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Alle 360 Schüler der Freien Reformschule „Franz von Assisi“ halfen am späten Mittwochnachmittag beim Adventsspiel mit. In der sehr gut besuchten Ilmenauer Jakobuskirche wurde das Krippenspiel „Drei Könige und ein Stern“ aufgeführt. Dabei wurde die Flüchtlingsproblematik auf besondere Weise aufgenommen.

Ejf jo efs Ljsdif hftbnnfmufo Tqfoefo tpmmfo efn Jmnfobvfs Gmýdiumjohtofu{xfsl {vhvuf lpnnfo/ Ijoufs efo Tdiýmfso mjfhfo {xfj Xpdifo joufotjwf Qspcfobscfju/ Ejf Ibvqu.ebstufmmfs tubnnfo bvt efo Kbishbohttuvgfo fjot cjt tfdit/ Ebt Psdiftufs tfu{uf tjdi bvt Tdiýmfs efs fstufo cjt {fioufo Kbishbohttuvgf {vtbnnfo/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.