Kräuterfreunde kamen in Cobstädt auf ihre Kosten

Sommerfest auf der Kräuterinsel in Cobstädt: Christian Büschleb, Kräutergärtner, hatte am Samstag einen erlebnisreichen Tag vorbereitet und viele, viele Hobbygärtner und Kräuterfreunde fanden den Weg zum Lebensgut. Unter ihnen auch ...

Foto: zgt

Sommerfest auf der Kräuterinsel in Cobstädt: Christian Büschleb, Kräutergärtner, hatte am Samstag einen erlebnisreichen Tag vorbereitet und viele, viele Hobbygärtner und Kräuterfreunde fanden den Weg zum Lebensgut. Unter ihnen auch Heiko Hartmann (Foto) aus Bad Tabarz. Er hat vor kurzem einen Garten erworben, der ziemlich verwildert ist. „Da steht uns noch viel Arbeit bevor“, erzählt er. In der kleinen Gemeinde Cobstädt stellte er sich einen Grundstock für sein Kräuterbeet zusammen. Gleich den anderen Besuchern hatte der Tabarzer nicht nur die Qual der Wahl, sondern konnte als Zugabe somit noch etliche Tipps vom Fachmann mit nach Hause nehmen.

Gpup; Lmbvt.Ejfufs Tjnnfo

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.