Lachyoga am Nachmittag

Eisenach  Eisenach Beim Lachyoga werden nicht nur Stresshormone neutralisiert, sondern gleichzeitig Glückshormone ausgeschüttet. An der Volkshochschule Eisenach gibt es am 5. April wieder einen eintägigen Kurs, geleitet von Birgit ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Beim Lachyoga werden nicht nur Stresshormone neutralisiert, sondern gleichzeitig Glückshormone ausgeschüttet. An der Volkshochschule Eisenach gibt es am 5. April wieder einen eintägigen Kurs, geleitet von Birgit Neubert.

Lachen sei die beste Medizin in der modernen Welt, so Neubert, in der man ständigem Druck und Anspannung ausgesetzt sei. In dem Kurs erwarten Teilnehmer Klatsch-, Atem- und Pantomimeübungen, gepaart mit einer kindlichen Verspieltheit, bei denen die Teilnehmer ermutigt werden, von Herzen zu lachen. Die Trainerin zeigt, dass nicht immer Witz gebraucht wird, um zu lachen.

5. April, 16 bis 17.30 Uhr, Volkshochschule Eisenach, Schmelzerstraße 19, Raum 13, Gebühr 6,60 Euro

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.