Mit 1,8 Promille in Gaberndorf unterwegs

Gaberndorf  Unfallverursacher komplett fahruntauglich

Für den Fahrer des blauen Golf war etwa hundert Meter vor Gaberndorfs Ortseingang Endstation.

Für den Fahrer des blauen Golf war etwa hundert Meter vor Gaberndorfs Ortseingang Endstation.

Foto: Polizei Weimar

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 21-jähriger Autofahrer hat am Sonntagabend gegen 18.20 Uhr zwischen Daasdorf am Berge und Gaberndorf einen schweren Unfall verursacht. Weil er nach Polizei-Angaben betrunken am Steuer saß, verlor der Fahrer am Ausgang einer langgestreckten Rechtskurve die Gewalt über sein Auto. Der Wagen stieß gegen einen Leitpfosten und einen Baum. Dabei wurde der junge Mann in seinem Auto eingeklemmt und schwer verletzt. Ersthelfer konnten ihn aus dem Auto befreien. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum Weimar gebracht. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,8 Promille. Am Golf entstand wirtschaftlicher Totalschaden von etwa 5000 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.