Möglich sind allergische Reaktionen: Hopf ruft Fertigsalate zurück

Floh-Seligenthal  Die Thüringer Fischfeinkost Gebrüder Hopf GmbH in Floh-Seligenthal ruft aus seiner Produktpalette Fertigsalate wegen Fehlern bei der Etikettierung zurück.

Bei den Verpacken der Fertigsalate fehlen wichtige Angaben auf den Etiketten.

Bei den Verpacken der Fertigsalate fehlen wichtige Angaben auf den Etiketten.

Foto: istock

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Betroffen seien demnach die 200 Gramm-Packungen der Produkte „Hopf Eiersalat“ und „Hopf Geflügelsalat Fruchtig“ mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 26. September bis 14. und auch 15. Oktober, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte.

Auf den Verpackungen fehlt laut Unternehmen der Hinweis auf Ei und Senf als Zutaten. Dies könne bei Menschen, die an einer Ei-, oder Senfunverträglichkeit leiden, zu allergischen Reaktionen führen.

Die Salate seien bundesweit ausgeliefert worden, hieß es. Kunden können die betroffenen Produkte zurück in die Lebensmittelgeschäfte bringen, wo der Verkaufspreis erstattet wird.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.