Podium zur Wahl in Bleicherode

Bleicherode  Debatte am 22. Mai im Kulturhaus

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Seit Jahresbeginn gibt es die Landgemeinde Bleicherode, ein Verwaltungskonstrukt aus nicht weniger als 14 Ortschaften. Mit der Wahl des Landgemeinderats am 26. Mai können die Bürger nun auch die Zusammensetzung des entsprechenden Kommunalparlaments bestimmen. 34 Sitze sind zu besetzen.

Um die Wahlentscheidung zu erleichtern, plant TA-Redakteurin Kristin Müller am 22. Mai im Kulturhaus von Bleicherode eine Podiumsdiskussion mit den Spitzenkandidaten der bei der Landgemeinderatswahl antretenden Parteien und Wählervereinigungen. Eingeladen sind Claudia Krumbein (CDU), Petra Hauthal (Linke), Joachim Leßner (SPD), Frank Paarmann (AfD), Franka Hitzing (FDP), Sven Tschepe (Freiwillige Feuerwehr Wipperdorf/Freie Wähler Wipperdorf), Volkmar Aderhold (Freundeskreis der CDU), Ulf Sauer (SV Rot-Weiß Kraja) und Daniel Braun (Wählergemeinschaft Hainleite/Wipper). Während der Podiumsdiskussion ist Gelegenheit auch für das Publikum, Fragen an die Kandidaten zu stellen.

Das Podium zur Landgemeinderatswahl findet am Mittwoch, dem 22. Mai, 18 Uhr, im Kulturhaussaal von Bleicherode statt. Der Eintritt ist kostenfrei.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.