Schüler zeigen ihr Wissen über den Wald

Bad Berka  Waldjugendspiele im Kurpark von Bad Berka

Die Rastenberger Schüler übten die Handhabung eines Baumhöhenmessers.

Die Rastenberger Schüler übten die Handhabung eines Baumhöhenmessers.

Foto: Bernd Rödger

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Für etwa 280 Schüler von 15 Grund- und Förderschulklassen aus Berlstedt, Rastenberg, Kranichfeld, Apolda, Legefeld, Bad Berka, Weimar, Mellingen und Tannroda richtete gestern das Forstamt Bad Berka die diesjährigen Waldjugendspiele aus.

An 15 Stationen im Bad Berkaer Kurpark waren Geschicklichkeit im Umgang mit den Naturprodukten des Waldes und Wissen zu seiner Tier- und Pflanzenwelt gefragt. Die Grundschüler aus Rastenberg lernten an einer 26,5 Meter hohen Erle, wie der Förster den Baumhöhenmesser benutzt. Apoldas Förderzentrum maß sich hier ebenso wie die Klasse 4a der Weimarer Falk-Grundschule.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.