Shopping-Sonntag in Thüringen – Erfurt, Weimar und Jena sind dabei

Erfurt/Jena.  Es ist die letzte Chance auf einen sonntäglichen Einkaufsbummel in Thüringen während der Vorweihnachtszeit: der Shopping-Sonntag.

An diesem 2. Advent werden wieder in vielen Thüringer Städten ihre Türen für die Kunden öffenen.

An diesem 2. Advent werden wieder in vielen Thüringer Städten ihre Türen für die Kunden öffenen.

Foto: Daniel Bockwoldt / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Neben Erfurt und Jena beteiligen sich auch Arnstadt, Nordhausen, Weimar und viele andere Thüringer Städte an geöffneten Geschäften an diesem 2. Advent. Ab 13 Uhr öffnen dann die Geschäfte in den teilnehmenden Städten ihre Türen für die Kunden. Laut Gesetz dürfen die Läden in Thüringen nur am ersten oder zweiten Advent öffnen.

Bereits am vergangenen Sonntag hatten Geschäfte in einigen Städten geöffnet. Die Einzelhändler hatten sich danach laut Thüringer Handelsverband zufrieden gezeigt. Einen stärkeren Andrang verspricht sich der Landesgeschäftsführer des Verbands, Knut Bernsen, dennoch nun vom zweiten Adventssonntag.

Stollendiebe und Waschbär - Einsatzkräfte haben in Adventszeit zu tun

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.