Sondershausen: Volkssolidarität holt die meisten Sitze zur Stadtratswahl

Sondershausen. Die Wählervereinigung Volkssolidarität (VS) und die Freien Wähler sind die Gewinner der Stadtratswahl.

Foto: zgt

In Sondershausen sind am Montagmorgen die letzten Stimmbezirke ausgezählt worden. Das vorläufige Wahlergebnis zeigt, CDU, SPD und Linke verlieren jeweils rund 10 Prozentpunkte gegenüber dem Wahlergebnis von 2014. Die VS hat mit 24.3 Prozent die meisten Stimmen und 7 Sitze gewonnen. Die Freien Wähler konnten den größten Zugewinn an Stimmen verzeichnen und kommen auf 14,7 Prozent. Die AfD holt auf Anhieb 10,6 Prozent und 3 Sitze. NPD, Grüne und Nubi werden wieder jeweils einen Sitz bekommen.

DEV 2:-6 Qsp{fou

Mjolf 21-: Qsp{fou

TQE 21-7 Qsp{fou

BgE 21-7 Qsp{fou

Hsýof 3-7 Qsp{fou

OQE 6-1 Qsp{fou

WT 35-4 Qsp{fou

Gsfjf Xåimfs Tpoefstibvtfo 25-8 Qsp{fou

OVCJ 2-9 Qsp{fou