SPD unterstützt Dill

Arnstadt  Wahl 2018 Votumfür Amtsinhaber

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Arnstadt hat jetzt über den Ausgang der Bürgermeisterwahl am 15. April beraten und sich zum zweiten Wahlgang am 29. April positioniert. „Es gab Gespräche mit beiden Kandidaten und wir haben uns entschieden, Alexander Dill in der Stichwahl zu unterstützen“, so die Vorsitzende Alexandra Eckert. SPD-Bürgermeisterkandidat Thomas Eidam ergänzte: „Der amtierende Bürgermeister hat die glaubwürdigeren Konzepte und Ideen für die Zukunft Arnstadts. Bei ihm findet sich mehr vom SPD-Programm wieder.“ Besprochen wurde auch die Kooperation zwischen Stadtratsfraktion und Verwaltungsspitze. „Uns ging es auch darum, mit welchem Kandidaten wir unsere Ideen verwirklichen können, damit Arnstadt vorankommt“, so Fraktionschef Christian Hühn. Die Beigeordnete Martina Lang setzt auf Kontinuität: „Alexander Dill ist in alle Vorgänge eingearbeitet und kann die gemeinsam eingeschlagenen Pfade, vor allem in der Haushaltssicherung, umso besser begehen.“

Fjof ujfgfshfifoef Bvtxfsuvoh efs Xbim xfsef obdi efs Tujdixbim jo efs Psutwfsfjotwfstbnnmvoh hfnbdiu/ ‟Ejf Foutdifjevoh ýcfs ebt Cýshfsnfjtufsbnu Foef Bqsjm jtu bvdi nju Cmjdl bvg ejf Lpnnvobmxbim jn oåditufo Kbis {v cfusbdiufo”- tp Tubeusåujo voe Mboeubhtbchfpseofuf Fmfpopsf Nýimcbvfs/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.