Sturmtief Burglind gibt alter Kastanie den Rest

Die Vorboten von Sturmtief Burglind haben sich gestern auch in Blankenhain bemerkbar gemacht. So erreichte die Feuerwehr gegen 9.30 Uhr ein Hilferuf, dass ein großer Baum auf der Straße ...

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Vorboten von Sturmtief Burglind haben sich gestern auch in Blankenhain bemerkbar gemacht. So erreichte die Feuerwehr gegen 9.30 Uhr ein Hilferuf, dass ein großer Baum auf der Straße zwischen Altdörnfeld und Neudörnfeld liegt. Zur Hilfe kamen auch die Feuerwehren Lengefeld und Neckeroda. Eine gut 100 Jahre alte Kastanie brach an einer Gabelung – befördert auch dadurch, dass dort über Jahre Wasser eindringen konnte und es faulte. Nach rund 45 Minuten war der Einsatz beendet und der Bauhof Blankenhain übernahm die Einsatzstelle. Mitarbeiter rückten mit Lkw und Radlader an, um die Stammstücke abzutransportieren. Die Straße war für den Einsatz voll gesperrt. Foto: Stefan Eberhardt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.