Urzeit-Giganten in Nordhäuser Wiedigsburghalle

Nordhausen.  Eine mobile Dinosaurier-Erlebnisausstellung macht am Samstag in der Rolandstadt Halt.

Um die 50 verschiedene Dinosaurier-Modelle wie das vom Tyrannosaurus rex können bei der Ausstellung bestaunt werden.

Um die 50 verschiedene Dinosaurier-Modelle wie das vom Tyrannosaurus rex können bei der Ausstellung bestaunt werden.

Foto: Mario Sperlich

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine Reise in die Urzeit können Interessierte an diesem Samstag in der Nordhäuser Wiedigsburghalle erleben. Dort macht die mobile Erlebnisausstellung mit dem Titel „Dinosaurier im Reich der Urzeit“ Station, die von 11 bis 17 Uhr ihre Pforten öffnet. Tyrannosaurus rex, Velociraptor und Brachiosaurus werden hier wieder zum Leben erweckt, heißt es in der Ankündigung. Die Besucher erwartet ein unvergessliches und zugleich lehrreiches Erlebnis für Groß und Klein in der faszinierenden und vielfältigen Welt der Dinosaurier.

Auf einer Ausstellungsfläche von knapp 5000 Quadratmetern können über 50 verschiedene Urzeit-Giganten bestaunt werden, die bis vor rund 250 Millionen Jahren auf der Welt gelebt haben. Zudem erfahren die Besucher alles Wissenswerte über die Dinosaurier und die Geschichte ihrer Entdeckung. Die Urzeittiere werden mithilfe von transportablen Dioramen in ihrem Biotop nachempfundenen Kulissen präsentiert. Die laut Veranstalter täuschend echt wirkenden, lebensgroßen Modelle sind bis zu acht Meter hoch und 28 Meter lang, bewegen sich und machen Geräusche.

Mini-Dinosaurier zum Klettern und Streicheln

Im Ausgrabungscamp können die Gäste selbst zu Dinosaurier-Forschern werden. Eine Ausgrabungsplatte bietet die Möglichkeit, selbst nach Fossilien zu suchen. Anschließend wird zu einer Erkundung von spannenden Forschungsstationen eingeladen. Dabei erhalten die Besucher Antworten auf Fragen wie: Was kann man aus Fußspuren lesen? Wie lässt sich die Größe eines Dinosauriers aus einem Stück Knochen errechnen? Und was sagen diese uns über seine Lebensweise?

Im Dino-Kindergarten warten Mini-Dinosaurier zum Klettern und Streicheln auf die kleinen Dino-Fans. Zudem gibt es einen Dinosaurier-Fotokopf, in dem sich die Kinder fotografieren lassen können.

Zeit zum Durchatmen von den ganzen Eindrücken bietet das Dino-Café. Inmitten von Dinosauriern können Besucher bei Snacks und Getränken entspannen. Das geht auch beim Ansehen eines Info-Films über das Leben der Giganten der Urzeit im komfortablen Kinowagen.

Karten für die Ausstellung „Dinosaurier – Im Reich der Urzeit“ sind direkt an der Tageskasse erhältlich.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren