Veränderte Kurszeiten im Arnstädter Frauen- und Familienzentrum

Arnstadt.  Beim Neustart in der Rankestraße muss streng auf Hygieneregeln geachtet werden.

In der Schließzeit nähten die Mitarbeiterinnen im Frauen- und Familienzentrum Arnstadt Mundschutzmasken. Im Bild sind Andrea Börnke-Nitschke (links) und Katrin Werner zu sehen.

In der Schließzeit nähten die Mitarbeiterinnen im Frauen- und Familienzentrum Arnstadt Mundschutzmasken. Im Bild sind Andrea Börnke-Nitschke (links) und Katrin Werner zu sehen.

Foto: André Heß

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Für Besucher öffnet das Frauen- und Familienzentrum der Lebenshilfe Ilm-Kreis in der Rankestraße 11 ab Dienstag, 2. Juni, wieder. Wegen der Hygienebestimmungen ändern sich die Kurszeiten. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenlosen Corona-Liveblog.

Treff der in der DDR geschiedenen Frauen: jeden zweiten Montag im Monat 12.30 bis 14.30 Uhr

Treff der Ibis-Frauen: jeden vierten Montag im Monat 12.30 bis 14.30 Uhr

Gesprächskreis: dienstags 13.30 bis 15.30 Uhr

Strickgruppe „Flotte Maschen“: mittwochs 13.30 bis 15.30 Uhr

Hörgeschädigten-Selbsthilfe: 18. Juni 13 bis 15 Uhr

Yoga auf dem Stuhl: freitags 12.30 bis 14.30 Uhr

Die Gruppengröße wird auf maximal zwölf Personen reduziert. Außerdem werden die Kursleiter die Teilnehmer über den Hygienemaßnahmeplan informieren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren