Windbruch im Gemeindewald

Günstedt  GünstedtBürgermeisterin Claudia Knirsch informierte in der jüngsten Gemeinderatssitzung, dass der Orkan „Friederike“ große Schäden im Gemeindewald verursacht habe. Die Kommune besitzt am Heidelberg (Hainleite, bei Hachelbich) ein Waldstück, das vom ...

Bürgermeisterin Claudia Knirsch informierte in der jüngsten Gemeinderatssitzung, dass der Orkan „Friederike“ große Schäden im Gemeindewald verursacht habe. Die Kommune besitzt am Heidelberg (Hainleite, bei Hachelbich) ein Waldstück, das vom Forstamt Sondershausen bewirtschaftet wird. Revierleiterin Stefanie Hesse übermittelte kürzlich, dass es in der Fichtenschonung rund 200 Festmeter Windbruch gegeben habe. Das Bruchholz muss bis zum Frühjahr beseitigt sein.

Wer von den Günstedtern Interesse an Bruch als Brennholz hat, kann sich über die Bürgermeisterin mit der Revierleiterin in Verbindung setzen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.