Zottelstedter erfolgreich

Zottelstedt  ZottelstedtJüngst waren gleich zehn Freizeitmannschaften der Einladung des Thüringer Fußball-Verbandes in die Sporthalle nach Leinefelde-Worbis gefolgt um ihren Landesmeister zu küren. Nach vier Vorrundenpartien sicherten sich die Wochenendsportler ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Jüngst waren gleich zehn Freizeitmannschaften der Einladung des Thüringer Fußball-Verbandes in die Sporthalle nach Leinefelde-Worbis gefolgt um ihren Landesmeister zu küren. Nach vier Vorrundenpartien sicherten sich die Wochenendsportler des FSV Ilmtal Zottelstedt nach zwei Siegen den 3. Platz und verpassten knapp das Halbfinale. Dabei mussten sie feststellen, dass ihre Spieler im Schnitt zehn Jahre älter waren als die Spieler der Gegner. Im Spiel um Platz 5 trafen die Zottelstedter auf Roter Berg Erfurt. Hier setzte man sich im Neun-Meter-Schießen durch. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.