Walschlebener Grundschüler erlebten wundervolle Sommerferientage

Eine abwechslungsreiche Woche Ferienpark „Feuerkuppe“, Ausflug nach Erfurt mit Puppentheater, Picknick auf dem Sportplatz und vieles mehr

Zum Angebot der Walschlebener Ferienfreizeit gehörte auch das Thema gesunde Ernährung mit einem großen Büfett. Foto: privat

Zum Angebot der Walschlebener Ferienfreizeit gehörte auch das Thema gesunde Ernährung mit einem großen Büfett. Foto: privat

Foto: zgt

Die Erzieher der Grundschule „Hans Christian Andersen“ in Walschleben blicken zurück auf die schönen Sommerferien:

Nach drei Wochen Schließzeit erlebten wir mit unseren Kindern ereignisreiche Ferientage. Am Dienstag, dem 19. Juli, fuhren wir ins Gartenbaumuseum auf der Ega, um Kräuter und Gewürze näher kennenzulernen und deren Geschmack zu probieren. Das sonnige Wetter erlaubte uns sogar auf dem neuen Spielplatz zu baden und zu toben.

Bei Wellness & Sport, im Kreativ-Workshop und bei einer spannenden Schatzsuche rund um unsere Schule konnten wir unseren vielfältigen Interessen freien Lauf lassen.

Für die zweite Ferienwoche stand für 63 Ferienkinder die lang ersehnte Hortferien-Fahrt an. Zum allerersten Mal fuhren vier Erzieherinnen für eine ganze Woche mit Kindern der 2. bis 4. Klassen in den Ferienpark „Feuerkuppe“ Straußberg.

Alle waren sehr aufgeregt, denn mit einer Freundin sogar zu übernachten ist ja etwas Besonderes. Manche Mutti fragte sich, ob das wohl gut geht?

Dort erwartete uns ein abwechslungsreiches Programm. Bei Bogenschießen, Kisten- und Niedrigseilklettern, Bowling, Rodeoreiten, in der Kreativwerkstatt, beim Besuch des Streichelzoos und in der Kinderbäckerei hatten alle viel Spaß. Abends standen Disco, Grillen, Lagerfeuer- und eine Pyjama-Party auf unserem Programm. Außerdem besuchten wir die flinken Bewohner des Affenwaldes und sausten mit der Sommerrodelbahn ins Tal. Zum Abschluss wurden einige Kinder von Neptun getauft.

Die Zeit verging wie im Flug, und alle Kinder waren traurig, dass die Ferienwoche so schnell vorüber war.

Für die kommenden Sommerferien haben wir einen erneuten Aufenthalt auf der Feuerkuppe schon eingeplant, denn alle Kinder und mitgereisten Erzieherinnen waren sich einig: „Solch eine tolle Fahrt machen wir nächstes Jahr wieder“!

Eine nächste Fahrt zur Feuerkuppe ist geplant

In Walschleben besuchte man währenddessen den Freizeittreff Petersberg, entdeckte alte Kinderspiele neu, wanderte zu den Steinbergen, backte in der Schulküche leckere Pizza zum Mittag und beendet die Woche mit einem Picknick auf dem Sportplatz.

In der letzten Ferienwoche wanderten wir nach Andisleben und fuhren ins Puppentheater nach Erfurt. Auch gesunde Ernährung und lustige Wettspiele standen auf unserem Ferienplan. Zum Abschluss gab es ein zünftiges Piratenfest mit leckeren Grillwürstchen. Mit neuem Schwung und Elan starteten alle am 11. August ins neue Schuljahr.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.