Weihnachtsmarkt Weimar 2019: Programm, Öffnungszeiten und Anreise

Weimar.  Am Dienstag, dem 26. November, um 17 Uhr wird der Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz in Weimar eröffnet.

 Adventssterne leuchten auf dem Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus in Weimar (Thüringen).

Adventssterne leuchten auf dem Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus in Weimar (Thüringen).

Foto: Martin Schutt / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Dienstag, dem 26. November 2019, 17 Uhr, wird die Weimarer Weihnacht auf dem Marktplatz von Oberbürgermeister Peter Kleine und den Pfarrern der verschiedenen Konfessionen eröffnet. Gemeinsam mit dem Publikum werden sie die Lichter am großen Weihnachtsbaum erstrahlen lassen.

Öffnungszeiten

  • 26. November 2019 bis 5. Januar 2020
  • Sonntag bis Donnerstag: 10 bis 22 Uhr
  • Freitag und Samstag: 10 bis 23 Uhr
  • 24./25. Dezember 2019 und 1. Januar 2020 geschlossen
  • Am Theaterplatz und auf dem Marktplatz geht der Weihnachtsmarkt als Wintermarkt bis zum 5. Januar 2019 weiter

Auf dem Theaterplatz, dem Herderplatz, dem Goetheplatz, dem Markt und in der Schillerstraße warten insgesamt 85 Händler sowie viele Imbiss- und Getränkestände auf ihr Publikum. Von 10 bis 20 Uhr können die Gäste der Weihnacht stöbern, schlendern und genießen.

Geboten werden unter anderem erzgebirgische Holzkunst, Keramik- und Glaswaren, internationales Kunsthandwerk, winterliche Bekleidung und natürlich Süßwaren, deftige Speisen und wärmende Getränke.

Rathausfassade verwandelt sich in Adventskalender

Ab 1. Dezember öffnet der Weihnachtsmann täglich um 15 Uhr vor der Märchenhütte ein Türchen für die Weimarer Kinder. Die Weimarer Rathausfassade verwandelt sich dann in einen Adventskalender: Jeden Tag fährt der Weihnachtsmann mit seiner Kutsche vor, um für eine Kindergruppe eines der weihnacht­lich bemalten Fenster zu öffnen und zum Jubel der Knirpse einen großen Sack mit Geschenken herunterzulassen. Wann was wo stattfindet, verrät das Programmheft und die Website www.24-tueren.de.

Täglich um 17.45 Uhr wird in der Märchenhütte eine „Guten Abend-Geschichte“ von Weimarer Bürgern, die man kennt oder kennenlernen sollte, für Kinder ab 5 Jahren erzählt, gelesen oder gesungen.

Am 8. Dezember zum 2. Advent und Weihnachtsmarkt – hier öffnen auch Weimars Innenstadthändler ihre Geschäft und laden am letzten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres zum Weihnachtsshopping von 13 Uhr bis 19.00 Uhr ein.

Mehr zum Programm gibt es hier.

Baum zur Weimarer Weihnacht steht auf dem

Eisbahn vor historischer Kulisse

Zur Weimarer Weihnacht gehört natürlich auch die Eisbahn auf dem Theaterplatz. Eine 30 x 15 Meter große Eisbahn inmitten der Weimarer Altstadt - umrahmt von einzig­artiger historischer Kulisse - ermöglicht allen Weimarern und Gästen der Stadt winterliches Eislaufen. Vom 27. November 2018 bis zum 5. Januar 2019 steht die Eisbahn auf dem Theaterplatz allen Besuchern offen.

Einer der ältesten Weihnachtsmärkte in Thüringen

Zur Weimarer Weihnacht gehört seit der Goethezeit ein strahlender Weihnachtsbaum, der seinerzeit erstmals aus der gutbürgerlichen Wohnstube des großmütigen Weimarer Buchhändlers Hoffmann hinaus auf den Markt gestellt wurde. Dies war 1815 der erste öffentliche Weihnachtsbaum in Deutschland. Der Brauch breitete sich rasch über die Stadtgrenzen hinaus aus.

Anreise und Parken

  • Zu Fuß sind es vom Hauptbahnhof Weimar zum Weihnachtsmarkt etwa 20 Minuten
  • Parkmöglichkeiten gibt es einige:
  • Die Tiefgarage am Beethovenplatz: Öffnungszeiten: täglich 6 bis 22 Uhr. Die Ausfahrt ist durchgehend möglich.
  • An der Hauptpost/ Gerhart-Hauptmann-Str.: Öffnungszeiten: täglich 7 bis 22 Uhr. Die Ausfahrt ist durchgehend möglich.
  • Weimar Atrium / Welcome- und Einkaufscenter: Öffnungszeiten: Ganztägig. Die Ein- und Ausfahrt ist durchgehend möglich
  • Die Stadt Weimar bietet zwei Möglichkeiten für P+R Parkplätze:
  • In der Marcel-Paul-Strasse: Kostenloser Großraumparkplatz für PKW und Reisebusse. Bis zur Haltestelle des Stadtbusses (Linie 1) sind es nur wenige Meter. Die Linie verkehrt von täglich von 7 bis 17 Uhr im 15-Minuten Takt danach alle 30 Minuten.
  • Über der großen Sackpfeife, Hospitalgraben: Gebührenpflichtiger Parkplatz für PKW. Bis zur Haltestelle des Stadtbusses (Linien 5 und 8) sind es nur wenige Meter. Die Linien verkehren etwa zeitgleich von 7 bis 19 Uhr im 30 Minuten-Takt. An den Wochenenden sind beide Linien nur im Stundentakt (etwa zeitgleich) befahren.
Weimarer Weihnacht

Sechs Wochen Weimarer Weihnacht mit Pyramide, Rotfichte und Eisbahn

Massiver Wasserrohrbruch auf Weihnachtsmarkt in Weimar: Fontäne bis zur dritten Etage

Im Glanze der Lichter: Weihnachtsmärkte haben in Thüringen eine lange Tradition

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.