Episode 4

Schöne Orte in Thüringen: Mit dem Rad auf Erfurts grüner Achse

Lassen Sie sich entführen auf eine Hör-Reise zu den schönsten Ausflugsorten im Freistaat, die schon beim Zuhören entspannt.

Im Sommer ist im Norpark immer was los - Picknick, Sport und Spiel machen jung und alt Spaß.

Im Sommer ist im Norpark immer was los - Picknick, Sport und Spiel machen jung und alt Spaß.

Foto: Susann From

Heute erkunden wir die Landeshauptstadt – allerdings nicht zu Fuß in der malerischen Altstadt oder den wuselnden Ladenstraße – sondern per Rad auf Erfurts grüner Achse.

Der Norden von Erfurt ist seit Jahrzehnten von Plattenbausiedlungen geprägt, der Süden seit eh und je als gehobene Wohngegend voller Villen und nobler Wohnhäuser. In der Altstadt wiederum stechen mittelalterliche und frühneuzeitliche Bauten hervor. Und doch sind diese so unterschiedlichen Viertel untrennbar durch ein Band verbunden – und das ist der von Tausenden Bäumen gesäumte Spazier- und Radweg entlang der Gera.

Zu den Kommentaren