75.000 Erstwähler bei Thüringer Landtagswahl im Oktober

Erfurt  Bei der Landtagswahl im Oktober in Thüringen können 75.000 junge Wähler erstmals über die Zusammensetzung des Landesparlaments bestimmen.

Mit dieser Kampagne wurden Erstwähler vor der Kommunalwahl darauf aufmerksam gemacht.

Mit dieser Kampagne wurden Erstwähler vor der Kommunalwahl darauf aufmerksam gemacht.

Foto: Martin Schutt/dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

37.000 der 18 bis 22 Jahre alten Erstwähler sind Frauen, wie Landeswahlleiter Günter Krombholz am Donnerstag mitteilte. Insgesamt sind am 27. Oktober 1,73 Millionen Wahlberechtigte zur Stimmabgabe aufgerufen.

Stärkste Wählergruppe nach Alter sind die über 60-Jährigen: 716.000 Wahlberechtigte haben die 60 überschritten. 345.000 sind zwischen 50 und 59 Jahre alt.

Die Wählerverzeichnisse, in denen die Wahlberechtigten für die Stimmabgabe eingetragen sein müssen, werden vom 7. bis 11. Oktober in den Kommunen ausgelegt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren