Leinefelde-Worbis. Der parteiinterne Kampf ist nach dem Carius-Abgang beendet. Parteichef Mohring hat die Spitzenkandidatur für die Landtagswahl beim Parteitag fest im Blick.

Das Vergnügen steht vor der Arbeit. Die Thüringer CDU beginnt am Freitag in Birkungen bei Leinefelde ihren wichtigen Landesparteitag – mit einem Delegierten-Abend, der von Mike Mohring (CDU) eingeführt wurde, als der noch Generalsekretär war. Mittlerweile ist der Apoldaer zum Landesvorsitzenden aufgestiegen und startet im nächsten Jahr seinen Anlauf zur Eroberung der Thüringer Staatskanzlei – wenn er am Samstag dann von den 175 Delegierten in der Obereichsfeldhalle in Leinefelde per Akklamation zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl im nächsten Jahr ausgerufen werden sollte.