Erfurt. Kommunen, Europaparlament, Landtag: Warum nach 1990 die Wahlen in Thüringen noch nie so wichtig waren wie in diesem Jahr.

Ein Politiker, der in den Wahlkampf zieht, macht es wie ein Sportler im Wettkampf. Er begibt sich in eine Art Tunnel, der bis zu einem gewissen Grad die Realität um ihn herum ausblendet. Selbst wenn die Chancen auf einen Sieg schlecht stehen, wird fest daran geglaubt. Ansonsten kann man auch gleich aufgeben.