Heinz Bley (CDU) ist neuer Bürgermeister von Crawinkel

Crawinkel. 15 Stimmen entschieden in der Stichwahl gegen SPD-Kandidat Roland Saar.

Im roten Pullover gewann Heinz Bley (CDU) die Stichwahl um das Bürgermeisteramt. Foto: Axel Eger

Im roten Pullover gewann Heinz Bley (CDU) die Stichwahl um das Bürgermeisteramt. Foto: Axel Eger

Foto: zgt

Heinz Bley heißt der neue Bürgermeister von Crawinkel. Der CDU-Kandidat behauptete sich in der gestrigen Stichwahl mit dem hauchdünnen Vorsprung von 15 Stimmen vor Roland Saar (SPD).

Es war gegen 19 Uhr gestern Abend, als das mit Spannung erwartete Ergebnis feststand. Rund drei Dutzend Crawinkler hatten die knapp einstündige Auszählung der Stimmen im Gemeindezentrum "Alte Mühle" verfolgt, ein Teil von ihnen als Zaungast draußen vor der großen Glasfront. Gespannt blickten sie auf die wachsenden Papiertürmchen mit den Wahlzetteln, doch alle schienen irgendwie gleich hoch.

Am Ende hatten die Mitarbeiter des Wahlbüros 915 gültige Stimmen ausgezählt, davon entfielen 465 auf Bley und 450 auf Saar. Prozentual entspricht das dem Verhältnis von 50,8 zu 49,2.

Knapper geht‘s kaum.

Entsprechend erleichtert zeigte sich Bley, der das Prozedere nur zwei Meter neben seinem Kontrahenten stehend nahezu reglos beobachtet hatte. "Ja, es war spannend", sagte der 53-Jährige, der als erstes den gratulierenden Handschlag von Roland Saar entgegennahm.

Es sei in den vergangenen Wochen im Ort eine "stramme Diskussion" geführt worden und "vieles ausgetauscht" worden, nun wolle er nach vorn blicken. Als Chef des hiesigen Agrarbetriebes blieb der Pferdefreund in der Kutschersprache: Er wolle mit den Zügeln in der Hand helfen, alle in eine gemeinsame Richtung zu lenken, sagte Bley.

Lange Jahre hatte die SPD im Heimatort von Petra Heß den Bürgermeister gestellt. Vor Onno Eckert, der aus beruflichen Gründen am 31. Juli aufgehört hatte, war mit Stefan Schambach ebenfalls ein Sozialdemokrat über ein Jahrzehnt im Amt.

Die Stichwahl in Crawinkel war notwendig geworden, weil zur Wahl am 22. September keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erzielt hatte. Neben Saar - er holte vor zwei Wochen 45,9 Prozent - und Bley (33,2 Prozent) war zunächst noch Andreas Kunkel (Alternativen für Crawinkel/20,8) angetreten.