Kemmerich lässt Präsidentenamt der Gemeinschaft Erfurter Carneval ruhen

Erfurt.  Thomas Kemmerich lässt sein Amt als Präsident der Gemeinschaft Erfurter Carneval vorerst ruhen. Darüber informierte der Verein am Mittwoch.

Thomas Kemmerich ist nicht mehr Präsident des GEC. (Archivfoto)

Thomas Kemmerich ist nicht mehr Präsident des GEC. (Archivfoto)

Foto: Marco Schmidt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Gemeinschaft Erfurter Carneval (GEC) hat am Mittwoch erklärt, dass Thomas Kemmerich sein Präsidentenamt des Vereins vorerst ruhen lässt. Darüber habe man in einer Sitzung des Präsidiums am Dienstag entschieden.

„Thomas Kemmerich wird sich aktuell auf seine berufliche und politische Zukunft konzentrieren und die knapp 2000 Karnevalisten mental unterstützen“, hieß es in der Erklärung des GEC. In seiner Pressemitteilung erklärte der Verein, dass Politik nie das Thema des GEC gewesen sei und auch nicht sein solle.

Als Ersatz für Kemmerich werde Marcus Danz zunächst die Leitung des Präsidiums übernehmen. Kemmerich war bundesweit in die Kritik geraten, nachdem sich der FDP-Politiker mit Hilfe der AfD zum Thüringer Ministerpräsidenten hat wählen lassen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren