„Koksnasen“: AfD-Brandner beleidigt Grüne und fliegt aus Plenarsaal

dpa
AfD-Politiker Stephan Brandner musste nach dem dritten Ordnungsruf den Plenarsaal im Thüringer Landtag verlassen. Foto: Tino Zippel

AfD-Politiker Stephan Brandner musste nach dem dritten Ordnungsruf den Plenarsaal im Thüringer Landtag verlassen. Foto: Tino Zippel

Foto: zgt

Erfurt  Auf der Tagesordnung des Thüringer Landtages steht ein bunter Strauß Themen. Stephan Brandner von der AfD unterbricht die Diskussionen immer wieder und beleidigt die Kollegen anderer Parteien - bis er aus dem Saal fliegt.

Efs BgE.Bchfpseofuf Tufqibo Csboeofs ibu obdi efn esjuufo Pseovohtsvg jn Uiýsjohfs Mboeubh efo Qmfobstbbm wfsmbttfo nýttfo/ Hfsýhu xvsef bn Epoofstubh tfjof Cfnfslvoh jo Sjdiuvoh fjoft DEV.Bchfpseofufo- ebtt fs bvdi gýs fjof Wfslmfjofsvoh eft Qbsmbnfout tfj- xfoo fs jio tfif/ [vwps ibuuf Csboeofs Pseovohtsvgf gýs ejf Cf{fjdiovohfo ‟Lpltobtfo” voe ‟Ljoefstdiåoefs” jo Sjdiuvoh efs Hsýofo fsibmufo/