Machnig in Bad Frankenhausen

Bad Frankenhausen. Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig (SPD) wird am nächsten Montag Bad Frankenhausen einen Besuch abstatten. Das teilte gestern das Wahlkreisbüro des SPD-Bundestagsabgeordneten Steffen-Claudio Lemme mit. Zunächst werde Machnig in der Kyffhäuserkaserne erwartet, wo er

Bad Frankenhausen. Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig (SPD) wird am nächsten Montag Bad Frankenhausen einen Besuch abstatten. Das teilte gestern das Wahlkreisbüro des SPD-Bundestagsabgeordneten Steffen-Claudio Lemme mit. Zunächst werde Machnig in der Kyffhäuserkaserne erwartet, wo er zusammen mit Lemme und Bürgermeister Matthias Strejc (SPD) mit dem Standortältesten Gunnar Steinseiffer über die bevorstehende Strukturreform der Bundeswehr und die Zukunft der Kaserne sprechen wolle. Danach gebe es im Hotel Residenz ein Arbeitsgespräch mit verschiedenen Akteuren aus dem Tourismusbereich. Machnigs Wirtschaftsministerium ist im Freistaat auch zuständig für die Tourismusförderung. Zuletzt hatte es von dort überraschend einen positiven Bescheid auf die Förder-Voranfrage für den GeoLift am Kyffhäuserdenkmal gegeben.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.