Thüringer Minister ist im Schattenkabinett des SPD-Chefs

Unsere Zeitung startet eine Serie zur Bundestagswahl 2013. Heute: Matthias Machnig und seine Karriere-Chancen. Von 2005 bis 2009 arbeitete er bereits als Staatssekretär beim damaligen Bundesumweltminister Gabriel.

Der Thüringer Wirtschaftsminister Matthias Machnig kann Karriere in Berlin machen.  Foto: Jens-Ulrich Koch/dapd

Der Thüringer Wirtschaftsminister Matthias Machnig kann Karriere in Berlin machen. Foto: Jens-Ulrich Koch/dapd

Foto: zgt

Berlin. Der Thüringer Wirtschaftsminister Matthias Machnig kann Karriere in Berlin machen. Sollte SPD-Chef Sigmar Gabriel Kanzlerkandidat werden, rückt Machnig in dessen Schattenkabinett auf. Er wäre für Energie oder Umwelt zuständig. Dies ergaben Recherchen unserer Zeitung.

Machnig arbeitete von 2005 bis 2009 als Staatssekretär beim damaligen Bundesumweltminister Gabriel. "Beide telefonieren fast täglich miteinander. Auch manches Gutachten aus dem Hause Machnig geht direkt an Gabriel", sagte ein hochrangiger Mitarbeiter der SPD.

Der offizielle Zeitplan sieht vor, den SPD-Kanzlerkandidaten erst nach der Landtagswahl in Niedersachsen im Januar zu küren; die Bundestagswahl findet im Herbst 2013 statt. Doch in den vergangenen Wochen ist der Druck gewachsen, den Kandidaten früher zu benennen.

Zu Debatte stehen Parteichef Gabriel, der Fraktionsvorsitzende Frank-Walter Steinmeier und der ehemalige Bundesfinanzminister Peer Steinbrück.

Klaas Hübner, Vorsitzender des Managerkreises der Ebert-Stiftung, hält Machnig für kabinettsfähig. "Er besitzt einen großen Erfahrungsschatz und macht in Erfurt einen guten Job", betont er.

Im Umfeld von Frank-Walter Steinmeier äußert man sich vorsichtiger. Ein ehemaliger SPD-Landesvorsitzender hält Machnig zwar für ein mögliches Mitglied im Schattenkabinett: "Er ist eine Allzweckwaffe." Dennoch dürfte der Thüringer Minister leer ausgehen, falls in Berlin Posten zu verteilen sind. "Warum sollte Steinmeier ausgerechnet den Intimus von Gabriel in seine Ministerriege einreihen", gibt der SPD-Politiker zu bedenken.

Ein Mitglied des SPD-Fraktionsvorstandes verweist darauf, dass Machnig in Thüringen wahrscheinlich größere politische Chancen habe als in Berlin. "Er wird über den SPD-Landesvorsitz nach dem Ministerpräsidentenamt greifen."

Im Lager von Steinbrück dürfte Machnig die geringste Unterstützung haben. "Das einzige Ostdeutschland-Ticket hat Manuela Schwesig sicher in der Tasche, weil sie gleichzeitig die angestrebte Frauenquote erfüllen hilft", sagte ein Leitungsmitglied des Forums Ost der SPD.

Da die SPD allenfalls in einer Koalition regieren wird, steht nur eine Handvoll Spitzenposten zur Verfügung. Diese werden nach einem strengen Länderproporz verteilt. Im Lager von Steinmeier und von Steinbrück gibt es die Überlegung, für Energie und Umwelt den Fraktionsvize Hubertus Heil ins Schattenkabinett zu holen.

Machnig selbst lehnt eine Diskussion über eine mögliche Berufung nach Berlin strikt ab. Gegenüber unserer Zeitung sagt er: "Ich konzentriere mich auf meine Arbeit in Thüringen. Und ich werde mich wie alle Sozialdemokraten dafür einsetzen, dass es zu einem Regierungs- und Politikwechsel in Deutschland kommt."

Der Bundestagsabgeordnete Carsten Schneider aus Erfurt, haushaltspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, will seine Präferenz nicht preisgeben. Er bezeichnet Machnig als "wichtigen Ideengeber".

Matthias Machnig ist unterwegs in Thüringen und in Brasilien

  • Thüringens Wirtschaftsminister reist heute mit einer Delegation für vier Tage nach Brasilien. Das Land sei ein wichtiger Zukunftsmarkt für Thüringer Unternehmen, sagte er im Vorfeld der Reise. Im Fokus stehen Maschinenbau, Automobilzulieferer und die Energietechnik.
  • Anfang September möchte Machnig dann beim Weimarer Wirtschaftsforum ein Gutachten vorstellen und eine Initiative "Zukunft Ost" starten. Es geht dabei auch um Probleme wie die sinkenden Fördergelder und die generelle Kapitallücke vieler Unternehmen in Ostdeutschland.

Für Thüringen sitzen 18 Kandidaten im Deutschen Bundestag

Paul-Josef Raue: Ein Fest der Demokratie