14 Corona-Patienten im Eichsfeld im Krankenhaus

Eichsfeld.  Im Landkreis Eichsfeld sind aktuell 104 Personen infiziert.

Das Institut für Medizinische Mikrobiologie am Universitätsklinikum Jena untersucht Proben auf das Coronavirus.

Das Institut für Medizinische Mikrobiologie am Universitätsklinikum Jena untersucht Proben auf das Coronavirus.

Foto: Tino Zippel

Um drei weitere Fälle ist im Landkreis Eichsfeld die Zahl der Neuinfektionen mit dem Covid 19-Virus gestiegen. Das teilte am Dienstagmittag das Landratsamt mit. Genesen ist dem Zeitraum keine Person. Die Zahl der Patienten, die stationär behandelt werden, ist um eine auf nunmehr 14 angestiegen. Alle aktuellen Corona-Entwicklungen in Thüringen im Liveblog.

Aktuell gibt es zwei Infizierte mit schwerem Verlauf, auch hier ist es eine Person mehr. Momentan sind im Landkreis insgesamt 104 Personen infiziert.

Besonders betroffen sind laut Kreisverwaltung Uder mit sieben, Heiligenstadt mit 24, Steinbach mit acht, Lutter mit fünf, Dingelstädt mit fünf, Küllstedt mit fünf sowie Leinefelde mit acht infizierten Personen. Alle anderen Erkrankten würden sich über das gesamte Kreisgebiet verteilen. Die Sieben-Tages-Inzidenz liegt nach Angaben des Robert-Koch-Instituts aktuell bei 52,0.