Eichsfeld. Das Eichsfeld bekommt im Heimatcheck unserer Leser bei der Kinderfreundlichkeit die Schulnote 2,3. Petra Stubenitzky steht als Direktorin und Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses in der Materie und analysiert die Situation.

Das Eichsfeld ist bekanntlich die Nummer eins in Deutschland, wenn es um die Rückkehrerquote junger Menschen geht. Vor allem junger Familien mit Kindern. Die neue Folge des Heimatchecks unserer Zeitung wertet das Thema „Kinderfreundlichkeit“ aus. Für das gesamte Eichsfeld gaben die Teilnehmer die Schulnote 2,3, die Regionen West und Mitte bekamen jeweils eine 2,2. Der Nord-Osten allerdings vergab nur eine 2,4.